Eilmeldung

Eilmeldung

Riesenloch im französischen Haushalt

Sie lesen gerade:

Riesenloch im französischen Haushalt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Wirtschaftskrise hat in den französischen
Staatshaushalt ein Rekord-Loch gerissen. Die Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben stieg bis Ende November auf 143,3 Milliarden Euro. Damit lag das Defizit um 76,8 Milliarden Euro höher und mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr erwarten die Experten ein Finanzierungsdefizit in Höhe von rund 140 Milliarden Euro.