Eilmeldung

Eilmeldung

EZB: Leitzins bleibt unverändert

Sie lesen gerade:

EZB: Leitzins bleibt unverändert

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins unverändert bei einem Prozent belassen. Dies gab EZB-Chef Jean-Claude Trichet in Frankfurt bekannt. Die Entscheidung war erwartet worden. Höhere Zinsen würden Kredite für Firmen und Verbraucher noch verteuern. Seit Mai 2009 verharrt der wichtigste Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld auf diesem niedrigen Niveau.

Trichet erläuterte, die EZB erwarte für 2010 ein bescheidenes Wachstum der Wirtschaft in den Euroländern, doch werde der Erholungsprozess nicht überall gleich sein. Die Zukunft sei weiterhin ungewiss.

Die Industrieproduktion in der Eurozone hat sich unterdessen im November unerwartet positiv entwickelt. Die Produktion ohne das Baugewerbe stieg gegenüber Oktober saisonbereinigt um 1,0 Prozent, wie die Statistikbehörde Eurostat berichtete. Auf Jahressicht ergab sich damit ein Minus von 7,1 Prozent.