Eilmeldung

Eilmeldung

Haiti: Kinder aus Trümmern geborgen

Sie lesen gerade:

Haiti: Kinder aus Trümmern geborgen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Suche nach Überlebenden ist für die Bergungsmannschaften schwierig: Umso größer ist die Freude, wenn jemand geborgen wird – erst recht in diesem Fall; die Überlebenden sind ein Junge und seine Schwester.

Amerikanische Feuerwehrleute aus New York haben die beiden gerettet; in einem israelischen Feldlazarett werden sie jetzt versorgt.

“Medizinisch kann ich das nicht erklären”, sagt einer der Militärärzte hier; “vielleicht ist es ein Wunder. Irgendwer da oben hat sie wohl sehr lieb.”

Und es ist nicht der einzige Fall: So haben Feuerwehrleute aus mehreren Ländern ein drei Wochen altes Baby geborgen, ein Mädchen.

In diesen Ruinen, den Trümmern einer Kinderkrippe, haben britische Helfer ebenfalls ein kleines Mädchen entdeckt, zwei Jahre alt.

Seit dem Beben vor gut einer Woche hat die Mutter hier vor der Krippe ausgeharrt, bis die Rettungskräfte kamen: Jetzt kann sie ihre kleine Tochter wieder in die Arme schließen.