Eilmeldung

Eilmeldung

Jugendkrawalle in Lothringen

Sie lesen gerade:

Jugendkrawalle in Lothringen

Schriftgrösse Aa Aa

Im lothringischen Woippy haben sich Jugendliche am Mittwochabend Straßenschlachten mit der Polizei geliefert und mehrere Fahrzeuge niedergebrannt. Auch eine Schule und Telefonhäuschen wurden verwüstet.

Die Polizei löste die Menge schließlich mit Hundestaffeln auf. Die Krawalle begannen im Anschluss an einen Schweigemarsch für einen 19-Jährigen, der bei einer Verfolgungsjagd mit der französischen Polizei getötet worden war.
 
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten die Beamten in der vorausgegangenen Nacht einen mit Motorroller verfolgt, auf dem drei Männer ohne Schutzhelm gefahren seien. In einer Kurve habe der Fahrer des Roller die Gewalt über sein Fahrzeug verloren und sei gestürzt. Zwei der drei Männer seien schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden, der 19-Jährige starb noch am
Unfallort.