Eilmeldung

Eilmeldung

Terrorwarnung verschärft

Sie lesen gerade:

Terrorwarnung verschärft

Schriftgrösse Aa Aa

In Großbritannien haben die Behörden die zweithöchste Terrorwarnstufe ausgerufen.
 
Das teilte Innenminister Alan Johnson in London mit. Einen konkreten Grund für die Entscheidung, die zweithöchste Alarmstufe von insgesamt fünf Leveln auszurufen, nannte er allerdings nicht.

 Aktuell hob die Regierung die Warnung von “Substantial” (Erheblich) auf “Severe” (Ernst) an. Alan Johnson: “Das Anheben der Terrorwarnstufe von “erheblich” zu “ernst” bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit eines terroristischen Angriffs größer geworden ist. Es heißt aber nicht, dass er konkret bevorsteht.”
 
Hintergrund der erhöhten Wachsamkeit: Großbritannien ist in der kommenden Woche Gastgeber einer Jemen-Konferenz, mit der die internationale Gemeinschaft signalisieren will, den Jemen bei den Anstrengungen im Kampf gegen das Terrornetzwerk El Kaida zu unterstützen.
 
Aus Sorge vor Anschlägen hatte Großbritannien bereits Mitte der Woche vorübergehend alle Direktflüge aus dem Jemen gestrichen.