Eilmeldung

Eilmeldung

7-Jähriger sammelt 150.000 Euro für Haiti

Sie lesen gerade:

7-Jähriger sammelt 150.000 Euro für Haiti

Schriftgrösse Aa Aa

Der kleine Charlie aus London wollte ganz groß helfen, als er die Bilder vom Erdbeben im Fernsehen sah. Der 7-jährige strampelte sich auf seinem Kinderfahrrad ab: 500 Pfund wollte er mit einerm Wohltätigkeitsrennen für die Kinder Haitis sammeln. Er bekam 250 mal mehr, bis jetzt umgerechnet 150.000 Euro, für das UN-Kinderhilfswerk UNICEF.

“Ich habe die Bilder im Fernsehen gesehen und sie haben mich sehr traurig gemacht. Und da wollte ich etwas tun”, erzählt Charlie, unterstützt von seinen Eltern.

Die hatten ihm geholfen, beim Wohltätigkeits-Portal “Just Giving” eine eigene Internetseite einzurichten. Sie machte schnell die Runde: Binnen eines Tages sammelte der Grundschüler 50.000 Pfund. Laut UNICEF hat noch nie jemand so viel Geld allein gesammelt. Sein Charity-Rennen führte den Kleinen dann eine Runde um einen nahegelegenen Park.

Haiti ist eines der ärmsten Länder der Erde. Rund die Hälfte der Bevölkerung sind Kinder und Jugendliche.