Eilmeldung

Eilmeldung

Spyker übernimmt Saab

Sie lesen gerade:

Spyker übernimmt Saab

Schriftgrösse Aa Aa

Der niederländische Sportwagen-Hersteller Spyker wird zum Rettungsanker für 3.400 Menschen – nämlich die Mitarbeiter der schwedischen General-Motors-Tochter Saab. Wie General Motors bestätigte, verkauft der Konzern Saab an Spyker, und zwar für 74 Millionen Euro in bar und 326 Millionen in Vorzugsaktien.

Saab macht seit beinahe 20 Jahren ununterbrochen Verluste. 2009 ging der Absatz um mehr als die Hälfte auf 40.000 Stück zurück.