Eilmeldung

Eilmeldung

Apple stellt lange erwarteten iPad vor

Sie lesen gerade:

Apple stellt lange erwarteten iPad vor

Apple stellt lange erwarteten iPad vor
Schriftgrösse Aa Aa

iPad heißt das neue Gerät von Apple, das steht nach monatelangen Spekulationen unter Computerfreunden nun fest: Und auch alles andere – Apple-Chef Steve Jobs führte den neuen Rechner ausgiebig vor.

Ein iPhone in groß könnte man den iPad nennen: Ein tragbarer Rechner ohne Tastatur eben, alles wird über den berührungsempfindlichen Bildschirm gesteuert, genau wie bei Apples Telefon.

Apple hofft, auch mit diesem Gerät einen neuen Trend zu setzen – wie zuvor schon mit dem iPhone und davor mit dem MP3-Spieler iPod.

Die Preise für den iPad liegen in den USA zunächst zwischen fünfhundert und gut achthundert Dollar – also ab dreihundertfünfzig Euro.

Für den iPad wird Apple auch elektronische Bücher anbieten. Damit tritt es auf diesem speziellen Markt vor allem gegen Amazon und Sony an.