Eilmeldung

Eilmeldung

Rusal verliert bei Börsengang in Hongkong

Sie lesen gerade:

Rusal verliert bei Börsengang in Hongkong

Schriftgrösse Aa Aa

Der erste Tag an der Börse von Hongkong hat dem weltgrößten Aluminium-Konzern Rusal einen Verlust von mehr als neun Prozent gebracht. Rusal sammelte beim Börsengang von 300 Investoren mehr als 2,2 Milliarden Dollar ein. Der Konzern des russischen Oligarchen Oleg Deripaska ist hochverschuldet. Rusal ist das erste russische und nicht-asiatische Unternehmen, das in Hongkong gelistet ist.