Eilmeldung

Eilmeldung

US-Wirtschaft wächst

Sie lesen gerade:

US-Wirtschaft wächst

Schriftgrösse Aa Aa

Die Wirtschaft der USA ist im letzten Quartal des vergangenen Jahres deutlich stärker gewachsen als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt legte um 5.7 Prozent zu. Insgesamt ging es 2009 jedoch um 2,4 Prozent zurück. Offiziellen Angaben zufolge war das der stärkste Rückgang seit 1946, dem ersten Nachkriegsjahr. Vom Immobilienmarkt gibt es gemischte Signale: Der Neubau von Eigenheimen ging zurück, während die Zahl der Baugenehmigungen in die Höhe schnellte. Eine Erholung lässt noch auf sich warten.

Für 2010 wird ein Wachstum von etwa zwei Prozent erwartet. Dieses reicht aber nicht aus, um die Arbeitslosenquote zu verringern, die wahrscheinlich bis 2011 bei über neun Prozent bleiben wird. US-Präsident Barack Obama will mit Steuererleichterungen in Milliardenhöhe kleinere Unternehmen dazu bewegen, neue Stellen zu schaffen. Die USA leiden unter der höchsten Arbeitslosigkeit seit 26 Jahren.