Eilmeldung

Eilmeldung

Asche von Mahatma Gandhi verstreut

Sie lesen gerade:

Asche von Mahatma Gandhi verstreut

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als sechzig Jahre nach seiner Ermordung findet Mahatma Gandhi nun vielleicht endgültig die letzte Ruhe: Vor der Küste Südafrikas bei Durban wurden Teile seiner Asche ins Meer gebracht.

Damals, nach dem Tod des legendären indischen Freiheitskämpfers, war an vielen Orten Asche von ihm verstreut worden. Eine Freundin der Familie hatte aber noch etwas aufbewahrt, ohne Wissen von Gandhis Angehörigen. Schon vor zwei Jahren gab es einen ähnlichen Fall.

Südafrika ist traditionell die Heimat vieler indischer Einwanderer. Auch Mahatma Gandhi lebte dort mehr als zwanzig Jahre lang. Später führte er Indien in die Unabhängigkeit von der britischen Kolonialherrschaft. Kurz danach wurde er 1948 erschossen, genau an diesem Tag vor 62 Jahren.