Eilmeldung

Eilmeldung

Sundance ehrt unabhängige Filme aus aller Welt

Sie lesen gerade:

Sundance ehrt unabhängige Filme aus aller Welt

Schriftgrösse Aa Aa

Sundance ist nicht so wie andere Festivals. Bei der Abschlusszeremonie wird schon mal fröhlich gerappt, und die Preise gehen an mutige Filmproduktionen fernab von Hollywood. Den Preis der Jury für die beste Dokumentation erhielt der US-Streifen “Restrepo” von Sebastian Junger und Tim Hetherington über einen US-Soldaten in Afghanistan.

Der große Preis der Jury für das beste Drama ging an den Spielfilm “Winter’s Bone” von Debra Granik. Darin geht es um ein junges Mädchen, das in der Wildnis Missouris nach ihrem vermissten, drogenabhängigen Vater sucht.