Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mehr Spanier arbeitslos


wirtschaft

Mehr Spanier arbeitslos

Die schlechte Entwicklung am Arbeitsmarkt in Spanien setzt sich fort: Im Vergleich zum Vormonat waren im Januar fast 125.000 Menschen mehr ohne Job. Somit sind über vier Millionen Spanier arbeitslos. Spanien liegt mit einer Erwerbslosenquote von an die zwanzig Prozent weit über dem EU-Durchschnitt.

Der Januar sei jedoch schon immer ein schlechter Monat für den Arbeitsmarkt gewesen, so das zuständige Ministerium in Madrid.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

wirtschaft

USA: Mond- und Marsreisen fallen aus