Eilmeldung

Eilmeldung

Colin Firth auf Sinnsuche

Sie lesen gerade:

Colin Firth auf Sinnsuche

Schriftgrösse Aa Aa

Colin Firth ist “Der Einzelgänger”, in dem Erstlingsfilm des ehemaligen Modesigners Tom Ford, der den gleichnamigen Roman von Christopher Isherwood als Vorlage für sein Debüt gewählt hat.

Firth verkörpert den Literaturprofessor George, der seit dem Unfalltod seines Geliebten Jim von Leere und Schmerz aufgezehrt wird.

Der britische Schauspieler wurde für seine Leistung bereits auf den Filmfestival von Venedig ausgezeichnet und ist für einen Oscar nominiert.
“A Single Man” “Der Einzelgänger” kommt am 25. März in die deutschen Kinos.