Eilmeldung

Eilmeldung

Haiti entscheidet über Anlage gegen 10 US-Bürger

Sie lesen gerade:

Haiti entscheidet über Anlage gegen 10 US-Bürger

Schriftgrösse Aa Aa

In Haiti entscheidet die Staatsanwaltschaft heute darüber, ob sie gegen zehn US-Amerikaner Anklage erhebt. Sie waren vergangenen Freitag bei dem Versuch, 33 haitianische Kinder in die benachbarte Dominikanische Republik zu bringen, an der Grenze festgenommen worden. Angeblich wollten sie die Kinder in ein Kinderheim im Nachbarland bringen.
“Es lagen keine Unterschriften der Eltern vor, aber es gab mündliche Einverständniserklärungen. Wir haben die Telefonnummern aller Eltern. Einige von ihenn gaben ihren Kinder ihre Telefonnummern mit, damit sie sie im Notfall anrufen könnten,” erklärte ein Pastor dazu, der die zehn Verhafteten betreut.
Bei ihrer Verhaftung hatten die zehn Baptisten zuerst behauptet, es handele sich bei den Kindern um verwaiste Erdbebenopfer. Bald stellte sich jedoch heraus, dass die Eltern ihrer Schützlinge im Alter von zwischen zwei Monaten und 14 Jahren alle noch leben. Die Organisation für die die zehn Amerikaner arbeiten nennt sich Zuflucht für ein neues Leben für Kinder und hat ihren Sitz im US-Bundessstaat Idaho.