Eilmeldung

Eilmeldung

Reaktionen auf Janukowitschs Sieg

Sie lesen gerade:

Reaktionen auf Janukowitschs Sieg

Schriftgrösse Aa Aa

Die Stichwahl hat der pro-russische Oppostionsführer Viktor Janukowitsch knapp gewonnen. Er wird neuer Präsident der Ukraine. Bereits am Sonntag hatte er sich zum Sieger gegenüber der pro-westlichen Regierungschefin Julia Timoschenko erklärt, die ihre Niederlage noch nicht eingestand.

Konstantin Kolensikov lebt in Kiew und meint: “Ich mag Janukowitsch nicht. Er verdient es nicht Präsident zu sein. Er ist ungebildet, aber warten wir mal ab, was kommt.”

Seine Nachbarin sagt: “Ich denke, er ist im Augenblick die beste Wahl.”

In Moskau haben die Menschen die Präsidentenwahl im Nachbarstaat mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Sergej sagt nüchtern: “Sie werden zusammenarbeiten und Timoschenko wird Teil der Regierung. Große Veränderungen erwarte ich nicht.”

Und Tatyana meint: “Es war richtig, dass sie Janukowitsch gewählt haben, soweit ich weiß. Dann werden die Beziehungen zu Russland wieder besser.”

Westliche Experten trauen dem 59-jährigen Viktor Janukowitsch am ehesten zu das zerrüttete Verhältnis zwischen der Ukraine und dem großen Nachbarn Russland zu entspannen.