Eilmeldung

Eilmeldung

Ungarische Filme sind frei

Sie lesen gerade:

Ungarische Filme sind frei

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kunsthalle in Budapest widmet dem renommierten ungarischen Filmstudio Balazs Bela zu seinem 50-jährigen Jubiläum eine Ausstellung.
Es wurde 1959 knapp drei Jahre nach dem ungarischen Volksaufstand gegründet. Viele experimentelle Filmemacher arbeiteten im Balazs Bela Studio, das sich zu einem Zentrum der Kunst- und Intelektuellenszene entwickelte. An die 500 Filme wurden gedreht. Diese politischen, satirischen und poetischen Streifen wurden von der Zensur geduldet, doch nicht alle durften gezeigt werden.