Eilmeldung

Eilmeldung

Bei Toyota klemmt nun die Servolenkung

Sie lesen gerade:

Bei Toyota klemmt nun die Servolenkung

Schriftgrösse Aa Aa

Toyota kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Millionenrückruf wegen fehlerhafter Gaspedale und Bremsen drohen Probleme mit der Servolenkung ausgerechnet bei der Familienkutsche Corolla. Es habe knapp 100 Beschwerden gegeben, sagte der Vize-Chef des japanischen Herstellers, ein Rückruf würde geprüft.

Toyota bangt um die weltweite Marktführerschaft. Der Absatz in den USA brach ein. Zwei amerikanische Fabriken wurden für mindestens elf Tage geschlossen.

Der Autobauer erwägt, mit Rabatten die Kunden zu halten, doch braucht der Konzern Geld wegen möglicher Entschädigungen. Laut dem US-Verkehrssicherheitsamt kamen mindestens 34 Menschen wegen ungewollter Beschleunigung eines Toyotas ums Leben. Die US-Behörden leiteten eine Ermittlung wegen des Krisenmanagements ein.

Toyota-Chef Toyoda will jetzt regionale Direktoren für Qualitätssicherung benennen und ein Sicherheitssystem entwickelt, das Motoren bei Problemen automatisch abschaltet.