Eilmeldung

Eilmeldung

EADS: Möglicher Durchburch beim A400M

Sie lesen gerade:

EADS: Möglicher Durchburch beim A400M

Schriftgrösse Aa Aa

Im Streit um die Verteilung der Mehrkosten für den Militärtransporter A400M stehen der Airbus-Mutterkonzern EADS und die Abnehmerländer offenbar vor einem Durchbruch. Wie aus Verhandlungskreisen verlautete prüft EADS ein neues Angebot der Abnehmerländer. Die Staaten sind bereit, zwei Milliarden Euro der Mehrkosten und laut Medienberichten weitere 1,5 Milliarden Euro in Form von Kreditbürgschaften zu übernehmen.