Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Außenminister beraten über weiteren Umgang mit Israel

Sie lesen gerade:

EU-Außenminister beraten über weiteren Umgang mit Israel

Schriftgrösse Aa Aa

Sie verurteilen den Mord eines Hamas-Führers in Dubai ohne Israel jedoch direkt anzuklagen. Mitglieder des israelischen Geheimdienstes Mossad stehen unter Verdacht, den Mord begangen zu haben. Sie wurden von Israel mit falschen Pässen mehrerer EU Länder ausgestattet – ein Bruch des Völkerrechts. Der britische EU-Außenminister David Miliband forderte Israel auf, künftig mit der EU in der Affäre zusammenzuarbeiten:

“ Diese Angelegenheit ist auch über Europa hinaus sehr wichtig. Wir haben in unserem gemeinsamen Statement klar gemacht, wie beunruhigt die EU-Außenminister über diese Mord-Affäre sind. Es ist wichtig, dass das Verhältnis zwischen unseren Staaten auf einer eindeutigen und transparenten Rechtsgrundlage beruht. Mehr als alle anderen Staaten kann Israel nur gewinnen, wenn im Nahen Osten das Gesetz regiert. Daher ist es unser Recht, Israel in dieser Angelegenheit auf höchster Ebene in die Verantwortung zu nehmen und das Land zur Kooperation bei den Ermittlungen aufzufordern.”

Israels Außenminister Avigdor Lieberman reiste heute ebenfalls zum dem Treffen nach Brüssel. Er äußerte sich jedoch noch nicht zu den Vorwürfen gegen sein Land, das nun immer mehr unter Druck gerät.