Eilmeldung

Eilmeldung

Streik bei Total in Frankreich geht weiter

Sie lesen gerade:

Streik bei Total in Frankreich geht weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Beim französischen Ölkonzern Total wird trotz Zugeständnissen der Unternehmensleitung weiter gestreikt. Die Arbeitnehmer in Dünkirchen im Norden Frankreichs stimmten für eine Fortsetzung des Ausstands. Ein Gewerkschaftssprecher sagte, man sei mit den Ergebnissen der Verhandlungen nicht zufrieden. Es sei eine Schande, dass man Frankreich mit Benzin-Knappheit bedrohen müsse, bevor die Total-Gruppe, die Milliarden-Profite mache, zu kleinen Zugeständnissen bereit sei.

An mehr als 200 französischen Tankstellen ist mittlerweile der Sprit ausgegangen.

Total hatte zugesichert, in den kommenden fünf Jahren die Kapazitäten aller anderen Raffinerien- außer jener in Dünkirchen – beizubehalten.