Eilmeldung

Eilmeldung

Iberia fliegt Verluste ein

Sie lesen gerade:

Iberia fliegt Verluste ein

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Fluggesellschaft Iberia ist erstmals seit 13 Jahren in die roten Zahlen geflogen. Wie das Unternehmen mitteilte, fiel 2009 ein Verlust von 273 Millionen Euro an. Im Jahr 2008 hatte es ein Plus von 32 Millionen Euro gegeben. Die Fluggesellschaft, die vor einer Fusion mit British Airways steht, führte die Verluste auf einen Rückgang der Nachfrage vor allem im Bereich der Geschäftsreisenden zurück.