Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Verdächtige nach Dubai-Mord identifiziert

Sie lesen gerade:

Weitere Verdächtige nach Dubai-Mord identifiziert

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Monat nach dem Mord an dem Hamas-Funktionär Mahmud al-Mabhuh hat die Polizei in Dubai 15 weitere Verdächtige identifiziert. Damit stehen nun insgesamt 26 Menschen im Verdacht, an dem Komplott beteiligt gewesen zu sein. Sie sollen die Vereinigten Arabischen Emirate nach dem Attentat verlassen haben. 24 von ihnen flogen in verschiedene europäische Städte sowie nach Bangkok, Hongkong und Johannesburg. Zwei sollen sich in Richtung Iran abgesetzt haben, hiess es. Mabhuh hatte für die Hamas Waffen beschafft und war am 19. Januar in einem Hotel in Dubai ermordet worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der israelische Geheimdienst Mossad hinter dem Attentat steckt. Die 27 EU-Staaten verurteilten die Tat scharf. Beim Außenminstertreffen in Brüssel am vergangenen Montag hieß es, das Attentat könne dem “Frieden und der Stabilität im Nahen Osten nicht dienlich sein”.