Eilmeldung

Eilmeldung

Haiti fürchtet neue Katastrophen

Sie lesen gerade:

Haiti fürchtet neue Katastrophen

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp anderthalb Monate nach dem verheerenden Erdbeben fürchten die Haitianer die nächste Katastrophe: Im April beginnt die Regenzeit, ein paar Wochen später die Hurrikanperiode. “Gebt uns Zelte” riefen einige Demonstranten auf dem Platz Champs-de-Mars in der Hauptstadt Port-au-Prince. Die Hilfsorganisationen geben jedoch lediglich Plastikplanen aus, und die schützen schon jetzt kaum vor den nächtlichen Regenfällen.

Vlackov Abramoskiev von der Internationalen Organisation für Migration erklärt, Adressenlisten seien ein erster Schritt, um die Rückkehr der Bewohner in ihre Stadtteile zu organisieren. Selbst wenn es Zelte gebe, sei es hier auf dem freien Platz in der kommenden Regenzeit viel zu unsicher. Doch auch im Zentrum der Hauptstadt steht nicht mehr viel von den Häusern. Die Bewohner bessern aus wo es möglich ist. Viele aber haben kaum Hoffnung: In den vergangenen Jahren töteten Überschwemmungen und Wirbelstürme Tausende – auch ohne dass es vorher ein Erdbeben gegeben hatte.