Eilmeldung

Eilmeldung

Chilenische Soldaten in Haiti sorgen sich um ihre Familien

Sie lesen gerade:

Chilenische Soldaten in Haiti sorgen sich um ihre Familien

Schriftgrösse Aa Aa

Zu den rund 9.000 in Haiti stationierten Friedenstruppen der Vereinten Nationen zählen auch Soldaten aus Chile. Kurz nach der Katastrophe in Haiti im Januar waren die Truppen nicht einsatzfähig, weil ihr Hauptquartier eingestürzt war. Seit Wochen sind sie es wieder, doch inzwischen bangen die Soldaten um ihre eigenen Angehörigen.

“Wir haben dafür gesorgt, dass die Soldaten mit ihren Familien Verbindung aufnehmen konnten”, so der Chef der Truppe. Insgesamt sind 550 chilenische Soldaten in Haiti stationiert. Gemeinsam mit ihren Kollegen aus Brasilien, Argentinien sowie aus anderen Ländern sind sie unter anderem bei der Beseitigung der Trümmer im Einsatz.