Eilmeldung

Eilmeldung

Führende ETA-Mitglieder festgenommen

Sie lesen gerade:

Führende ETA-Mitglieder festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

In einer Gemeinschaftsaktion der französischen und der spanischen Polizei ist der mutmaßliche Militärchef der baskischen Untergrund-Organisation ETA zusammen mit zwei weiteren ETA-Mitgliedern festgenommen worden. Ibon Gogeascoetxea soll einen Polizisten ermordet haben und befand sich seit 12 Jahren auf der Flucht. Gogeaskotxea und seine Gefährten wurde in einem Landhaus in der Normandie gefasst. Spaniens Innenminister Alfredo Perez Rubalcaba warnte in einer Stellungnahme aber vor zu hohen Erwartungen: “ Das verringert das Risiko kommender Anschläge nicht. Die ETA hat die übelsten Absichten und die Festnahmen von heute morgen unterstreichen diese. Wir müssen daher wachsam bleiben.”

Ebenfalls festgenommen wurde der seit März 2009 gesuchte Beinat Aguinagalde Ugartemendia. Der 26-Jährige soll 2008 an zwei ETA-Morden und an einem Bombenattentat in Pamplona beteiligt gewesen sein. Beim dritten Verhafteten handelt es sich um Gregorio Jimenez Morales. Er war seit 2005 auf der Flucht und gilt als mutmaßlicher Drahtzieher des vereitelten Raketenangriffs auf den damaligen Ministerpräsidenten Jose Maria Aznar. Der 1959 gegründeten baskischen Separatistenorganisation werden 800 Morde zur Last gelegt.