Eilmeldung

Eilmeldung

NATO-Offensive in Afghanistan geht weiter

Sie lesen gerade:

NATO-Offensive in Afghanistan geht weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Die Offensive der Internationalen Schutztruppe für Afghanistan in der südlichen Provinz Helmand ist in der dritten Woche offenbar weitgehend erfolgreich. Beobachter bewerten die Aktion zur Befreiung der von den islamistischen Taliban beherrschten Stadt Mardschah als positiv, langfristig könne man aber noch nicht sagen, welche Folgen sie für das Land haben werde.

Der Kommandeur der ISAF, General Stanley McChrystal, besuchte zusammen mit dem Gouverneur der Provinz die Region, um vor allem, die Bevölkerung zu beruhigen. In den vergangenen Wochen hatte es immer wieder Opfer unter Zivilisten gegeben. Außerdem kündigten die USA eine Änderung ihrer Strategie bei der Bekämpfung der Opium-Produktion in Afghanistan an. Künftig solle stärker gegen den Schmuggel vorgegangen werden, statt gegen den Anbau, hieß es.

Indes wurden auch am Montag wieder bei einem Anschlag in Kandahar sechs NATO-Soldaten getötet. Allein seit Beginn dieses Jahres sind damit 101 Soldaten der Internationalen Schutztruppe in Afghanistan ums Leben gekommen.