Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei verschnupft

Sie lesen gerade:

Türkei verschnupft

Schriftgrösse Aa Aa

Die Entscheidung des außenpolitischen Ausschusses des US-Repräsentantenhauses, die Verfolgung von Armeniern im Osmanischen Reich als Völkermord zu werten, hat die Bzeiehungen zwischen den USA und der Türkei in eine schwere Krise gestürzt. Ankara rief aus Protest seinen Botschafter in Washington zu “Konsultationen” züruck.
 
“Langfristig werden wir nur dann gute Beziehungen mit der Türkei haben, wenn die aufgibt, die Vergangenheit zu verleugnen. Hätten wir gute Beziehungen zu Deutschland, wenn es den Holocaust leugnete? Und wer hätte gute Beziehungen zu uns, wenn wir die Sklaverei und andere Vergehen unserer Geschichte leugneten”, weist der demokratische Abgeordnete Brad Sherman die türkische Kritik zurück.
 
Die armenische Regierung begrüßte das Votum des Kongreßausschusses. Es zeige das Streben des amerikanischen Volkes, universelle Menschenrechte zu fördern und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verhindern.
 
Der türkische Ministerpräsident Recep Tayip Erdogan erklärte, das Votum belaste die amerikanisch-türkischen Beziehungen und gefährede die Annäherung zwischen der Türkei und Armenien.