Eilmeldung

Eilmeldung

Gipfeltreffen der EU mit Marokko

Sie lesen gerade:

Gipfeltreffen der EU mit Marokko

Schriftgrösse Aa Aa

Familienfoto in der prächtigen Alhambra, im südspanischen Granada. Eines mit Symbolwert, denn hier, wo einst die Mauren herrschten, fand das erste Gipfeltreffen der Europäischen Union mit einem arabischen Land, mit Marokko statt. Die EU forderte das Königreich auf, in der besetzten Westsahara die bürgerlichen Freiheiten und die Menschenrechte zu achten, wie es EU-Präsident Herman Van Rumpoy bei der anschließenden Pressekonferenz formulierte. Marokko beansprucht die Kontrolle über die frühere spanische Kolonie. Teile der Bevölkerung der Region lehnen dies jedoch ab. Die Vereinten Nationen setzen sich für eine Volksabstimmung in Westsahara ein. Zu den Demonstranten, die in Granada die Unabhängigkeit für Westsahara forderten, zählte auch die Menschenrechtsaktivistin Aminatou Haidar, die für die Selbstbestimmung ihrer Heimat kämpft.