Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich unterstützt Griechenland

Sie lesen gerade:

Frankreich unterstützt Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Griechenlands Ministerpräsident Giorgios Papandreou hat sich mit Frankreichs Präsidenten Nicolas Sarkozy getroffen. Papandreou ist auf der Suche nach Mitstreitern im Kampf gegen die griechische Finanzkrise. Er braucht auch Unterstützung für sein strenges Sparprogramm. Nach dem Treffen in Paris flog er sofort weiter nach Washington. Zuvor jedoch erhielt er vom Franzosen politische Hilfe.

Nicolas Sarkozy sagte auf der Pressekonferenz:

“Im Augenblick braucht Griechenland keine finanzielle Hilfe. Das Land hat gezeigt, daß es seine Kreditwürdigkeit aus eigener Kraft zurückerlangen kann. Doch deutlich gesagt: Unsere Währung verlangt unsere Solidarität innerhalb der Eurozone.”

In Griechenland protestierten die Menschen gegen das drastische Sparprogramm der Regierung. Renten werden eingefroren, die Mehrwertsteuer wird erhöht. Benzin, Tabak, Alkohol wird teurer. Athen muss seine Neuverschuldung bis 2012 unter drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes drücken.