Eilmeldung

Eilmeldung

Parlamentswahl im Irak: Obama lobt Iraker

Sie lesen gerade:

Parlamentswahl im Irak: Obama lobt Iraker

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat den Irakern zur Parlamentswahl gratuliert und deutlich gemacht, am Zeitplan für den Abzug der US-Truppen festhalten zu wollen.
 
Angesichts der hohen Wahlbeteiligung sprach Obama von einem “Meilenstein in der irakischen Geschichte”.
 
“Die heutige Wahl stellt den Beginn und nicht das Ende der Demokratisierung im Irak dar. Die Stimmen müssen nun ausgezählt werden, Beschwerden über möglichen Wahlbetrug müssen vom Irak und mit Unterstützung der Vereinten Nationen gehört und überprüft werden.”
 
“Wie erwartet hat es zwar bei den Wahlen einige gewalttätige Zwischenfälle gegeben,- doch der erreichte Sicherheitsstandard zeigt durchaus die zunehmende Professionalität der irakischen Sicherheitskräfte.”
  
Der Präsident versicherte den Irakern außerdem, dass die USA an der Fortsetzung des Truppenabzugs festhielten.
 
“Ende August wird unser Kampfeinsatz beendet sein. Wie ich im letzten Jahr angekündigt habe, als ich unsere neue Irak-Strategie vorstellte,- werden wir die Sicherheitskräfte des Landes aber weiter ausbilden und unterstützen.“ 
 
Gemeinsam mit den irakischen Partnern werde man auch in Zukunft Antiterror-Operationen zum Schutz von Soldaten und Zivilisten ausführen,- so der Präsident weiter.