Eilmeldung

Eilmeldung

Eurotunnel-Gruppe schwer angeschlagen

Sie lesen gerade:

Eurotunnel-Gruppe schwer angeschlagen

Schriftgrösse Aa Aa

Eurotunnel hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinneinbruch ausgewiesen.

Dies erklärte der Betreiber der Zugverbindung zwischen England und Frankreich unter dem Ärmelkanal.

Demnach belief sich der Nettogewinn auf knapp 1,6 Mio. Euro, gegenüber 43,6 Mio. Euro im Vorjahr.

Als Gründe für die schwache Ergebnisentwicklung führte der Konzern ein schlechtes wirtschaftliches Umfeld, das Feuer vom September 2008 sowie ungünstige Wetterverhältnisse an.