Eilmeldung

Eilmeldung

Spanierin aus Geiselhaft in Mali freigelassen

Sie lesen gerade:

Spanierin aus Geiselhaft in Mali freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Spanierin ist aus der Geiselhaft im westafrikanischen Staat Mali freigelassen worden. Sie war vom dortigen Ableger des Terrornetzwerks el Kaida entführt worden. Die Frau sei bereits in Barcelona eingetroffen, erklärte die spanische Regierung. Eine Italienerin, deren Freilassung zunächst ebenfalls gemeldet worden war, befindet sich hingegen weiter in Geiselhaft, und ebenso ihr Mann: Die beiden waren in Mali mit einem Wohnmobil unterwegs, als sie gekidnappt wurden. Die Spanierin arbeitete dort für eine Hilfsorganisation. Über Gegenleistungen für ihre Freilassung wurde zunächst nichts bekannt. Vor drei Wochen war ein in Mali entführter Franzose freigekommen. Im Gegenzug ließ Mali vier inhaftierte Islamisten frei.