Eilmeldung

Eilmeldung

Israel riegelt Westjordanland ab

Sie lesen gerade:

Israel riegelt Westjordanland ab

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat das Westjordanland für zwei Tage vollständig abgeriegelt. Um mögliche Anschläge zu verhindern, wurden in der Nacht die Grenzübergänge zu dem Palästinensergebiet geschlossen, teilte die Armee mit. Die Blockade erfolgte demzufolge auf Anweisung von Israels Verteidigungsminister Ehud Barak. Von der Regelung ausgenommen sind Personen, die medizinische Hilfe benötigen, 550 Lehrer sowie der Warenverkehr.

Normalerweise riegelt Israel aus Sorge vor Anschlägen das Westjordanland nur vor jüdischen Feiertagen ab. In den vergangenen Wochen war es jedoch immer wieder zu Krawallen auf dem Tempelberg in der Altstadt von Jerusalem gekommen. Die UNO kritisierte die israelische Blockade.

Unterdessen sind bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen nach Augenzeugenberichten mehrere Palästinenser verletzt worden. Nach israelischen Armeeangaben war zuvor eine Rakete aus dem Gazastreifen auf einen Kibbuz im Süden Israels abgefeuert worden.