Eilmeldung

Eilmeldung

Millionen-Entschädigung für 9/11-Helfer

Sie lesen gerade:

Millionen-Entschädigung für 9/11-Helfer

Schriftgrösse Aa Aa

Der Streit um eine Entschädigung der erkrankten 9/11- Helfer ist beigelegt. Laut einer Einigung mit der Stadt New York erhalten die 10 000 Geschädigten insgesamt rund 470 Millionen Euro. Betroffene Polizisten, Feuerwehrleute, Sanitäter und Baurbeiter hatten gegen die Stadt und einige Baufirmen geklagt.

Unser Büro war direkt beim World Trade Center, so ein Anwalt der Geschädigten, diese Männer und Frauen waren völlig selbstlos, niemand dachte an Entschädigung. Dass wir ihnen jetzt aus der Tragödie helfen, das ist schon sehr befriedigend.

Nach dem Anschlag auf das World Trade Center halfen die Geschädigten bei den Bergungsarbeiten. Sie werfen der Stadt vor, sie nicht ausreichend mit Atemschutzmasken versorgt zu haben.

Wir wussten, dass das gesundheitliche Folgen haben würde, so eine mittlerweile pensionierte Feurwehrfrau, wir haben nicht nur Tage, sondern Wochen mit ungenügender Schutzkleidung gearbeitet.