Eilmeldung

Eilmeldung

Kommunalwahlen in Russland - Test für Putin und Medwedew

Sie lesen gerade:

Kommunalwahlen in Russland - Test für Putin und Medwedew

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 32 Millionen Russen wählen im ganzen Land zahlreiche Gremien auf regionaler und kommunaler Ebene neu. In den gut 30 000 Wahllokalen im größten Land der Erde geht es auch um einen Stimmungstest für Regierungschef Wladimir Putin und die von ihm geführte Partei Geeintes Russland.

Einerseits will Präsident Dimitri Medwedew den zentralistischen Zugriff des Kremls auf das Land lockern. Andererseits beklagt die Opposition erneut Manipulationen durch Putins Partei. Im Vorfeld der Wahl waren landesweit tausende Menschen auf die Straße gegangen, aus Protest gegen Putins Politik und schlechtes Krisenmanagement.

Im vergangenen Oktober war die Wahl des Moskauer Stadtparlaments von massiven Fälschungsvorwürfen überschattet.

Die Bevölkerung leidet unter wachsender Arbeitslosigkeit, geringen Löhnen und Renten bei steigenden Preisen für kommunale Dienstleistungen.

Ergebnisse werden am Montag erwartet.