Eilmeldung

Eilmeldung

Massenprotest der thailändischen Opposition

Sie lesen gerade:

Massenprotest der thailändischen Opposition

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Anhänger der thailändischen Opposition haben in Bangkok den Rücktritt der
Regierung und Neuwahlen gefordert. Aus allen Landesteilen waren sie in die Hauptstadt gekommen – die Anhänger des 2006 gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra in hren typischen roten T-Shirts. Er ist vor allem bei den Armen weiter sehr populär. Aus dem Exil sprach er per Telefonschaltung zu den Demonstranten: “Ich will Euch allen im Voraus gratulieren, weil ihr Geschichte macht in Thailand und dafür sorgt, dass die Ära der Elite einer wirklichen Demokratie Platz macht.”

Thaksin wurde vom Militär gestürzt; der derzeitige Regierungschef wurde später vom Parlament gewählt – mit den Stimmen von Überläufern der alten Regierungskoalition.

Die Demonstration blieb friedlich; die Sicherheitskräfte griffen nicht ein. Die Zahl der Demonstranten lag offenbar weit unter den Erwartungen der Organisatoren, die einen Marsch der Millionen angekündigt hatten. Örtliche Medien schätzten die Zahl der Demonstranten auf unter 100 000 Menschen.