Eilmeldung

Eilmeldung

Rothemden demonstrieren wieder

Sie lesen gerade:

Rothemden demonstrieren wieder

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer friedlichen Massendemonstration haben in Bangkok zehntausende Demonstranten den Rücktritt der Regierung gefordert. Außerdem stellten sie ein neues Ultimatum. Wenn bis Mitternacht, die Regierung das Parlament nicht auflöse und Neuwahlen ansetze, wolle die Protestbewegung wichtige Gebäude blockieren, hieß es.

Nach Ablauf eines ersten Ultimatums waren tausende Menschen in den typischen roten T-Shirts in die Hauptstadt geströmt. Sie werfen der Regierung vor, unrechtmäßig im Amt zu sein. Politische Beobachter halten einen Rücktritt der Regierung für unwahrscheinlich.

Aus Sorge vor Ausschreitungen wurde die Armee beauftragt für Sicherheit zu sorgen. Rund 50.000 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Rothemden sind Anhänger des ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra. Er war nach seinem Sturz vor dreieinhalb Jahren ins Exil geflüchtet. Er sollte wegen Amtsmissbrauch eine Haftstrafe antreten. Thaksin wird vor allem von der verarmten Landbevölkerung unterstützt.