Eilmeldung

Eilmeldung

Schwerer Schlag gegen Russenmafia

Sie lesen gerade:

Schwerer Schlag gegen Russenmafia

Schriftgrösse Aa Aa

Europaweit sind in einer großangelegten, aufeinander abgestimmten Polizeiaktion in Spanien und fünf weiteren Ländern unter anderem Deutschland, mindestens 69 Verdächtige gefasst worden. Ihnen werden Bestechung, Geldwäsche, Erpressung, Drogenschmuggel und illegaler Waffenbesitz vorgeworfen.
In Spanien schlugen die Beamten vor allem an der Mittelmeerküste zu. Hunderte Wohnungen und Geschäftsräume wurden durchsucht. Einer der Bosse der Russenmafia ging den Fahndern ins Netz. Allein in Spanien wurden 24 Personen festgenommen.

Die Ermittlungen zur “Operation Java” waren vor mehr als einem Jahr vom Nationalen Gerichtshof in Madrid eingeleitet worden.
Es war der dritte koordinierte Schlag gegen die russische Mafia in Europa. Bei der Operation “Avispa” 2005 und 2006 wie bei der Operation “Troika” vor zwei Jahren sind bisher rund hundert Verdächtige festgenommen worden.