Eilmeldung

Eilmeldung

Sparpaket: Weiterhin Unmut unter Griechen

Sie lesen gerade:

Sparpaket: Weiterhin Unmut unter Griechen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei vielen Griechen trifft das Sparpaket ihrer Regierung auf Unwillen. Sie sehen sich nicht in der Verantwortung für die Schuldenkrise ihres Landes. Auch die mögliche Hilfe der EU stößt auf Skepsis.

“Wir würden gerne die Bedingungen kennen”, meint eine Frau in Athen. “Mit mehr Krediten wird es doch nur schlimmer. Wenn sie zu hoch sind, wie sollen wir sie zurückzahlen?”

Unmut über die Sparpläne herrscht bei der Kundgebung der Krankenschwestern und Pfleger:
“Wir arbeiten Nächte, Feiertage und Wochenenden”, sagt ein Krankenpfleger; “viele freie Tage stehen noch aus. Und jetzt wollen sie auch noch Gehälter und Leistungen kürzen.”

Beim größten Stromversorger des Landes wird aus Protest zwei Tage lang gestreikt. Stromeinfuhren aus Nachbarländern sollen die Folgen etwas lindern.