Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Festnahmen in "Ergenekon"-Fall

Sie lesen gerade:

Neue Festnahmen in "Ergenekon"-Fall

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als zweihundert Menschen sind im Fall Ergenekon in der Türkei schon festgenommen worden. Jetzt wurden bei einer landesweiten Razzia erneut fast dreißig Menschen verhaftet, offenbar auch wieder aktive und ehemalige Offiziere.

Ergenekon ist der Name für eine Verschwörung zum Sturz der Regierung, in der schon seit längerem ermittelt wird. Daneben sorgte vor kurzem ein anderer mutmaßlicher Umsturzplan für Aufsehen; als Verdächtige wurden hohe und höchste Militärs festgenommen.

Die türkische Regierung wird von der islamisch geprägten AKP gebildet. Ihre Gegner halten der Partei vor, sie wolle einen islamischen Staat errichten.

Dagegen sieht sich die Armee als Hüter der Trennung von Staat und Religion, wie sie auf die Gründung der modernen Türkei vor fast neunzig Jahren zurückgeht.