Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy erklärt ETA den Krieg

Sie lesen gerade:

Sarkozy erklärt ETA den Krieg

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem gewaltsamen Tod eines Polizisten hat Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy der baskischen Untergrundorganisation ETA mit ungewöhnlicher Schärfe den Kampf angesagt. Nach einem Treffen mit der Familie des getöteten 52-Jährigen in Dammarie-les-Lys, der vier Kinder hinterlässt, kündigte Sarkozy an, die ETA müsse jetzt begreifen, dass die Mobilisierung von Polizeikräften und Gendarmen in der Französischen Republik gegen diese “terroristische Organisation total und gnadenlos” sein werde. Jean-Serge Nérin wird am kommenden Dienstag beigesetzt. Zu der Beerdigung werden auch Spaniens Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero und Innenminister Alfredo Perez Rubalcaba erwartet. Die französische Polizeigewerkschaft rief zu einem landesweiten Gedenken auf. Der Polizist war am Dienstag bei einer Schießerei mit mindestens fünf ETA-Mitgliedern getötet worden. Seine Kollegen konnten einen der Angreifer festnehmen. Er identifizierte sich selbst als Mitglied der Untergrundorganisation. Es war das erste Mal, dass ETA-Terroristen einen französischen Polizisten töteten.