Eilmeldung

Eilmeldung

Google möglicherweise vor China-Rückzug

Sie lesen gerade:

Google möglicherweise vor China-Rückzug

Schriftgrösse Aa Aa

Der Rückzug von Google aus China könnte schon bald bevorstehen: In knapp vier Wochen solle es soweit sein, berichtet die chinesische Wirtschaftszeitung “China Business News”, die sich auf einen nicht genannten Google-Mitarbeiter beruft.

Google muss – wie auch andere Internetsuchmaschinen – die Suchergebnisse seines chinesischen Ablegers zensieren. Ergebnisse zu Themen wie Tibet oder den Tiananmen-Protesten werden gesperrt – Themen, die der chinesischen Führung unangenehm sind.

Erst vor einer Woche hatte sie Google erneut aufgefordert, sich an chinesische Gesetze zu halten.
Alles andere sei unfreundlich und verantwortungslos, sagte der zuständige Minister Li Yizhong; mit den Folgen müsse Google dann leben.

Google selbst teilte letzte Woche mit, es führe immer noch Gespräche mit der chinesischen Regierung und rechne auch mit Ergebnissen. Der amerikanische Internetriese hatte vor zwei Monaten angekündigt, er wolle sich der geforderten Selbstzensur nicht mehr unterwerfen.