Eilmeldung

Eilmeldung

Jazz aus Österreich in Jakarta

Sie lesen gerade:

Jazz aus Österreich in Jakarta

Schriftgrösse Aa Aa

Dira J. Sugandi begann ihre Karriere mit neun. In ihrer indonesischen Heimat ist die heute einundzwanzigjährige ein Star. Schon mehrfach hat sie auf dem Jazz-Festival in Jakarta gespielt. Jetzt hat sie in London ihr britisches Debut Album herausgebracht: “Something About The Girl”.

Bubi Chen, Indonesiens bekanntester Jazzpianist, ist ein Autodidakt. Wenn der außerordentlich populäre 72-jährige ein Konzert gibt, stürmen die Menschen die Konzertsäle. Sein Album “Bubi Chen and His Fabulous Five” führt das Rolling Stone Magazine als eines der 150 besten Alben Indonesiens.

Der Großmeister des indonesischen Jazz wird von Fans jeden Alters geliebt und Bubi gibt das Kompliment zurück: “Auch ich bin verrückt nach meinen Fans!”

Aus Moskau ist Alexandra Sherling nach Jakarta gekommen. Sie interpretiert Jazzversionen der Hits der 40er und 60er Jahre. Ihr Debut-Album “Dream” kam vor 3 Monaten heraus. “Mit 4 hatte ich meinen ersten Musiklehrer, das war meine Mutter. Dann hatte ich einen professionellen Lehrer. Für mich ist Jazz keine leichte Musik, für mich ist Jazz fast klassisch, ernst, und ich halte mich für eine professionelle Musikerin und deshalb wurde ich Jazz-Sängerin”, erklärt Sherling.

HDV Trio ist eine junge Jazzformation aus dem Westen Österreichs. Für ihren Mix aus Klassik und Jazz haben Pianist David Helbock, Kontrabassist Lucas Dietrich und Schlagzeuger Marc Vogel sie schon viele Preise gewonnen.

www.javafestivalproduction.com

www.javajazzfestival.com