Eilmeldung

Eilmeldung

Opposition lehnt Gesprächsangebot der Regierung ab

Sie lesen gerade:

Opposition lehnt Gesprächsangebot der Regierung ab

Schriftgrösse Aa Aa

In Thailand haben die Regierungsgegner ein Gesprächsangebot von Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva zurückgewiesen. Das Oppositionsbündnis UDD bezeichnete es als “Hinhaltetaktik”. Gespräche könnten nur stattfinden, wenn Abhisit vorher verspreche, das Parlament aufzulösen. Die Demonstranten sind weitgehend Anhänger von Ex-Regierungschef Thaksin Shinawatra. Das Militär hatte ihn 2006 nach Korruptionsvorwürfen gestürzt. Die sogenannten “Rothemden” demonstrieren seit Sonntag in Bangkok, mit teils drastischen Aktionen, um die Regierung zum Rücktritt zwingen.

Nach Angaben der Polizei gehen immer weniger Menschen auf die Straße. Am Donnerstagabend sollen es noch 18.000 gewesen sein. Die meisten von ihnen harren im historischen Zentrum der Stadt aus. In einer Videobotschaft wandte Thaksin sich an seine Anhänger. Sie wollen morgen in einem Protestmarsch noch einmal ihre Kräfte bündeln.