Eilmeldung

Eilmeldung

BA-Streik hat Folgen in ganz Europa

Sie lesen gerade:

BA-Streik hat Folgen in ganz Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Der Streik der British Airways hat Folgen für die Flughäfen in ganz Europa. Auch in Athen fielen Flüge aus, viele Passagiere saßen fest. Das Bodenpersonal der Fluglinie hat un der Nacht zum Samstag die Arbeit niedergelgt, der Ausstand soll zunächst drei Tage dauern. Von den 1950 Flügen in diesem Zeitraum sollen 1100 gestrichen werden. Nach Angaben von British Airways sollen trotz des Streiks bis zu 65 Prozent der Passagiere befördert werden können. Am Flughafen London Heathrow dürften demnach mehr als 60 Prozent der Langstreckenflüge und 30 Prozent der Kurz- und Mittelstreckenflüge stattfinden. Eine BA-Angestellte beklagte, die Streikenden würden auf der Straße angespuckt, die Leute würden ihnen Missbrauch vorwerfen. Es sei aber doch wohl ihr Recht zu streiken. Die Streikenden protestieren gegen ein Sparprogramm, das sich die angeschlagene Gesellschaft verordnet hat. British Airways hatte in den neun Monaten bis Ende Dezember einen Verlust von mehr als 270 Millionen Euro verbucht. Am 27. März wollen die BA-Mitarbeiter erneut für vier Tage in den Ausstand treten.