Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Israel attackiert erneut Gazastreifen


welt

Israel attackiert erneut Gazastreifen

Israelische Kampflugzeuge haben am Freitag erneut Ziele im Gazastreifen angegriffen. Elf Menschen wurden verletzt. Das israelische Militär sagte, Ziel seien wieder Schmugglertunnel und Waffenfabriken gewesen. Aber auch der Flughafen von Gaza wurde getroffen. Die israelische Luftwaffe hatte den Gazastreifen bereits gestern am frühen Morgen attackiert. Der Grund: Am Donnerstag hatten militante Palästinenser fünf Kassam-Raketen auf einen Kibbuz in Grenznähe abgefeuert. Ein thailändischer Landarbeiter starb. In Jerusalem lieferten sich derweil Palästinenser und das Militär erneut Strassenschlachten. Die Palästinenser sind empört über den Plan Israels, neue Siedlungen im besetzten Ostteil Jerusalems zu bauen. Derweil zeigte sich das Nahost-Quartett in Moskau zuversichtlich, dass die zunächst indirekten Friedensgespräche zwischen Palästinensern und Israelis bald aufgenommen werden können. Das ehrgeizige Ziel des Quartetts: Innerhalb der kommenden 24 Monate sollen sich die Konfliktparteien auf ein Ende der israelischen Besatzung sowie die Errichtung eines Palästinenserstaates einigen. Das allerdings in direkten Gesprächen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Google möglicherweise vor China-Rückzug