Eilmeldung

Eilmeldung

Streik bei British Airways

Sie lesen gerade:

Streik bei British Airways

Schriftgrösse Aa Aa

Bei British Airways streikt seit Mitternacht das Bordpersonal: Drei Tage wird der Streik dauern, als Protest gegen die Sparpläne von BA. Gespräche in letzter Minute mit der Gewerkschaft Unite waren gescheitert.

BA wolle gegen die Gewerkschaft in den Krieg ziehen, sagt deren Chef Tony Woodley. Er spricht von Falken im Vorstand und zählt auch den Vorstandschef Willie Walsh dazu.

Bei BA gebe es keine Falken, hält der dagegen. Das einzige, was bei BA fliege, seien die Flugzeuge – und das würden sie auch während des Streiks tun.

Allerdings nicht ganz: Über die nächsten drei Tage fällt mehr als die Hälfte der Flüge aus. British Airways will trotzdem noch zwei Drittel aller Reisenden befördern, vor allem auf Langstrecken.

Schon in einer Woche soll aber ein zweiter Streik folgen, bis kurz vor Ostern. Die Festtage selbst bleiben ausgenommen, wären bei voller Streikdauer aber immer noch stark betroffen.