Eilmeldung

Eilmeldung

Gletschervulkan in Island ausgebrochen

Sie lesen gerade:

Gletschervulkan in Island ausgebrochen

Schriftgrösse Aa Aa

In Island ist in der vergangenen Nacht ein Gletschervulkan ausgebrochen. Die Behörden ließen nach den ersten Eruptionen rund 700 Anwohner am Eyjafjalla-Gletscher in Sicherheit bringen und riefen für die Region den Notstand aus.

In Island sind Vulkanausbrüche jedoch nichts Ungewöhnliches, die Anwohner bewahrten daher die Ruhe.

“Zuerst bekamen wir einen Anruf aus Reykjavik. Dort hatte jemand von dem Ausbruch erfahren. Kurz später klingelten bei uns alle Telefone. Wir waren nicht erschreckt, sondern vorbereitet”.

“Wir bekamen einen Anruf und eine SMS und haben das Haus verlassen. Ein bisschen Angst hatten wir schon. Außerdem mussten wir alle unsere Tiere auf der Farm zurücklassen”.

Experten wissen mittlerweile, dass das Zentrum des Ausbruchs nicht direkt unter dem Gletscher lag. Das Risiko von Überschwemmungen durch geschmolzenes Eis schätzen sie deshalb als gering ein.