Eilmeldung

Eilmeldung

Obama spricht im Kapitol

Sie lesen gerade:

Obama spricht im Kapitol

Schriftgrösse Aa Aa

Ein letzter Kraftakt vor der entscheidenden Abstimmung: Am Samstag hat US-Präsident Barack Obama den US-Kongress besucht, um noch den letzten zaudernden Demokraten zu überzeugen, am Sonntag für die umstrittene Gesundheitsreform zu stimmen. Eindringlich beschwor er seine Parteigenossen, es mit US-Präsident Lincoln zu halten und sich nur ihrem Gewissen verpflichtet zu fühlen.

“Wenn Sie glauben, dass das System für den normalen Amerikaner gut ist und nicht nur für die Versicherungen, dann stimmen Sie mit Nein. Sie vertreten hier Ihre Wähler, und wenn Sie glauben, dass Sie denen nicht helfen, dann stimmen Sie nicht dafür”, so Obama.

Nicht nur die oppositionellen Republikaner, sondern auch viele Demokraten kritisieren die Gesundheitsreform – die einen, weil sie einen übermächtigen Staat fürchten, die anderen, weil ihnen die Reform nicht weit genug geht. Die Parteiführung zeigte sich jedoch am Samstag zuversichtlich, die benötigten 216 Stimmen zu erhalten. Die Gesundheitsreform ist Obamas wichtigstes innenpolitisches Anliegen. Ein Scheitern würde ihn politisch schwer beschädigen.